Smart #1 Interieur 2022 - Sitzprobe Innenraum - Interior Smart bringt vollelektrisches City-SUV

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Smart #1: Der kultige Stadtflitzer wird zum Elektro-SUV


    Der Innenraum erinnert an Tesla
    Ein frisches Aussehen kann man dem neuen Modell in der Tat bescheinigen. Doch sind auch die Ideen frisch? Ja – in der hübschen Verpackung gibt es einiges Erwähnenswertes. So ist es bestimmt kein Zufall, dass der große 12,8-Zoll-Bildschirm in der Mitte des Armaturenbretts, über den das Meiste bedient wird, frappierend an den Tesla Model 3 erinnert. "Richtige" Tasten sind Mangelware, und hinter dem Lenkrad findet sich nur noch ein sehr kleines Display für Tacho, Ladezustand, Reichweite usw.
    Alles wirkt clean, modern, nicht überfrachtet, und es gibt eine Ambientebeleuchtung mit 64 Farben. Natürlich lassen sich, wie heute üblich, Software-Updates "over the air" einspielen, ein Avatar als "intelligenter Begleiter" soll dem Fahrer via Sprachsteuerung Arbeit abnehmen und über künstliche Intelligenz stets dazulernen.


    Smart #1: Elektro-SUV statt Stadtfloh
    Der neue Smart kommt als kleines SUV auf den Markt. Mit mehr als 400 Kilometern Reichweite. Erste Infos.
    www.adac.de